Eine Tote und sieben Verletzte bei Unfall

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Freiburg ist eine Frau gestorben. Sieben weitere Menschen wurden am Samstagabend verletzt. Unter den Verunglückten sind viele DRK-Helfer.

Aus noch ungeklärten Gründen stießen zwei Fahrzeuge, die in dieselbe Richtung unterwegs waren, auf Höhe der Anschlussstelle Freiburg-Nord zusammen. Beide Wagen kamen am Samstagabend gegen 19 Uhr von der Fahrbahn ab, überschlugen sich und landeten neben der Fahrbahn. Bei einem der beiden Unfallfahrzeuge handelte es sich um einen Mannschaftswagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mit sechs Insassen. Eine 59-jährige starb noch an der Unfallstelle, eine weitere Person wurde schwer verletzt, vier weitere leicht. Beim anderen Wagen handelte es sich um ein Fahrzeug einer Reinigungsfirma mit zwei Insassen, die leicht verletzt wurden. Die DRK-Gruppe wollte einen befreundeten Ortsverband besuchen. Die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe/Basel blieb bis Mitternacht gesperrt. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. (Quelle: SWR.de)

Das DRK Wilhelmsdorf ist bestürzt über das tragische Unglück unserer Kollegen. Unser Beileid gilt den Hinterbliebenen, Freunde und den Kollegen.
 

Statistik

Die aktuelle Zahl der Notfalleinsätze im Jahr 2017:

207 Notfalleinsätze

Ansprechpartner

IMG 1271

Herr
Peter Reiss

Homepage und Öffentlichkeitsarbeit

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Postanschrift:

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Wilhelmsdorf

Panoramastraße 3
88271 Wilhelmsdorf

Tel.: (07503) 18 67
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anschrift DRK-Heim

Niederweiler Straße 1/1
88271 Wilhelmsdorf

(Hinter dem Feuerwehrhaus)